Vierte jährliche CoinAgenda Caribbean mit Crypto-Pionieren und Rechtsexperten, während aufstrebende Startup-Gründer vorgestellt werden.

CoinAgenda Caribbean 2020 wird rechtliche, behördliche und gerichtliche Fragen im Zusammenhang mit der Gründung und Investition in Blockchain-Unternehmen erörtern, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf Puerto Rico und der Karibik liegt. Zwischen dem Inhalt des Tages und in Zusammenarbeit mit BitAngels werden bis zu 20 Unternehmen (eine Mischung aus Angel- und VC-Investitionen sowie Token-Handel an Börsen) in einer Demo-Day-Umgebung auftreten.

Der Tag endet mit einer Bitcoin Future Cocktailparty an einem exklusiven Ort

Blockchain-Unternehmen, die eine Kapitalbeteiligung anstreben oder mit Token an Börsen handeln, sind eingeladen, sich hier für einen Pitch zu bewerben. Bei Auswahl dieser Option fallen für Unternehmen keine Pitching-Kosten an, und Bitcoin Future Moderatoren erhalten ein kostenloses Ticket für CoinAgenda. Zu den früheren Gewinnern des Bitcoin Future Pitch-Wettbewerbs zählen Aeternity, Bancor, Omega One, SALT Lending und Qtum, die jeweils Millionen an Bitcoin Future Investitionen sammelten.

Die Konferenzsitzungen von CoinAgenda Caribbean konzentrieren sich auf die Verbindung von Investoren, Händlern, Family Offices, Fonds und Unternehmern, um folgende Themen zu untersuchen:

Blockchain-Investition, wenn sich die Bitcoin-Halbierung nähert
Blockchain wirtschaftliche Entwicklung in Puerto Rico
Puerto Rico als globales kryptofreundliches Bankenzentrum
Die schöne neue Welt der dezentralen Finanzierung (auch bekannt als „DeFi“)
Rechtliche und regulatorische Fragen für Blockchain-Unternehmen und Investoren.
Michael Terpin, Gründer und CEO von CoinAgenda, erklärte:

„Mit einem Anstieg der Bitcoin-Preise um mehr als 40 Prozent in den ersten sechs Wochen des Jahres 2020 beginnen die Anleger, sich für den nächsten Bullenmarkt zu positionieren, der in der Vergangenheit unmittelbar nach dem alle vier Jahre stattfindenden Bitcoin-Halbierungsereignis gestiegen ist – und dies wird auch eintreten Jahr im Mai. “

Bitcoin

Er fügte hinzu

„Anders als vor vier Jahren umfasst die Blockchain-Wirtschaft so viel mehr als nur Bitcoin. Auf dieser Konferenz können die Teilnehmer globale Experten und Unternehmer in einer intimen Umgebung treffen, in der sie lernen und sich mit Branchenführern von Weltklasse austauschen können. ”

Seit 2014 veranstaltet CoinAgenda Veranstaltungen in Nordamerika, Europa und Asien. Um mehr über das Sprechen oder Sponsern von CoinAgenda Caribbean zu erfahren, besuchen Sie bitte deren offizielle Website . Für Einwohner von Puerto Rico gelten Sonderpreise. Um ein Ticket zu kaufen, klicken Sie hier .

CoinAgenda ist seit 2014 die weltweit führende Konferenzreihe zur Verbindung von Blockchain- und Kryptowährungsinvestoren mit Startups. Weitere Informationen zum Sprechen, Sponsern oder zur Teilnahme an CoinAgenda finden Sie hier .

Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie diese per E-Mail oder setzen Sie sich über Twitter , Facebook oder Telegramm mit ihnen in Verbindung .

Comments are closed.